Neues Jahr, neue Bewerber. Häufig wird ein neues Jahr für Vorsätze genutzt, ab jetzt alles besser zu machen. Auch wenn Vorsätze meistens nicht allzu lange anhalten, kann es nicht verkehrt sein, sich Gedanken zu machen und Neuheiten auszuprobieren.

Wie sieht das Recruiting 2020 aus?

Natürlich ändert sich im neuen Jahr nicht schlagartig alles, vieles werden Sie bereits in Ihrem Recruiting umgesetzt haben. Denn: In den letzten Jahren wurde deutlich, dass der Bewerber immer weiter in den Mittelpunkt rückt – zusammengefasst unter dem Begriff Candidate Experience.

Häufig werden Kandidaten direkt ausgewählt und auf einer fachlich persönlichen Ebene angesprochen. Der Bewerbungsprozess wird nicht mehr nur von Seiten der Bewerber angestoßen. Durch das Active Sourcing im Online Recruiting ist es wichtig, die Sozialen Medien optimal zu nutzen, diese als Recruiting-Plattform zu nutzen und auch in der Online Präsenz sichtbar zu sein: SEO, SEA, Google für Jobs und das Multiposting Ihrer Stellenanzeigen sollte für Sie eine starke Relevanz haben.

Hinweis:
Seit dem letzten Update kann der Online-Stellenmarkt der perbit.cloud für die Google-eigene Jobsuche Google for Jobs optimiert werden. Das Multiposting wird mit den nächsten Updates verfügbar sein.

Arbeiten Sie weiter an Ihrer Employer Branding

Da die Persönlichkeit der Bewerber immer weiter in den Mittelpunkt gerückt wird, ist es auch immer entscheidender, die Mitarbeiterplanung nachhaltig zu gestalten und dadurch ein tolles Team zu schaffen. 

Sobald sich Ihre Mitarbeiter wertgeschätzt fühlen und sich in Ihrem Beruf verwirklichen können, wird ein tolles Teambild geschaffen, dass wiederum eine positive Wirkung auf Ihre Außendarstellung hat und somit neue Bewerber anzieht.

Wichtig ist es, ein Verantwortungsgefühl bei den Teammitgliedern zu schaffen und dabei die nötigen Freiräume zu geben, sich selbst verwirklichen zu können. Sie als Arbeitgeber sind dabei in der Verantwortung, dieses Gefühl zu stärken, sodass sich Bewerber und Mitarbeiter an Ihr Unternehmen binden möchten, um gemeinsam weiterzukommen. Dabei helfen Transparenz, Ehrlichkeit und die Vermittlung des Wertesystems, um die Energien freizusetzen.

Autorin: Yvon Kassens