Sie sind auf der Suche nach Bewerbern, die perfekt zu Ihrem Unternehmen und in Ihr Team passen? Dann wird es Zeit, über ein nachhaltiges Recruiting nachzudenken und die Stelle auf lange Sicht erfolgreich zu besetzen.

Cultural Fit: Die Persönlichkeit des Bewerbers steht im Fokus

Die Vorstellung, dass der richtige Mitarbeiter der mit den besten fachlichen Skills ist, ist lange nicht mehr aktuell. Man geht davon aus, dass ein gut ausgebildeter, intelligenter und motivierter Kandidat die nötigen Fähigkeiten für den Job nicht alle mitbringen muss. Diese können erworben oder in Form von Weiterbildungen angeeignet werden.

Seine Persönlichkeit hingegen anzupassen kostet sehr viel Energie und lässt Menschen auf Dauer unzufrieden werden. Deshalb sollten die Wertvorstellungen und Handlungsweisen zwischen dem Bewerber und dem Arbeitgeber harmonieren und gut zusammen passen. Die Frage, die sich der Arbeitgeber stellen sollte: Passt der Kandidat langfristig zu uns und unserer Unternehmenskultur?

Employer Branding: Die Unternehmenskultur offen und ehrlich kommunizieren

Definieren Sie für sich, wofür Sie als Arbeitgeber und Unternehmen stehen und signalisieren Sie Bewerbern, Partnern und Kunden, was Sie von anderen Wettbewerbern positiv abhebt. Seien Sie dabei authentisch und ehrlich, veröffentlichen Sie Auszeichnungen und Bewertungen und gewähren Sie persönliche Einblicke in Ihr Team.

Nachhaltiges Recruiting

Tipps für ein nachhaltiges Recruiting:

 

  • Entwickeln Sie eine Employer Brand und nutzen Sie das Image Ihres Unternehmens, um die richtigen Kandidaten zu finden.
  • Bauen Sie einen transparenten und standardisierten Recruiting Prozess auf und gewähren Sie ehrliche Einblicke in Ihr Unternehmen. Nutzen Sie für die jeweiligen Stellenangebote verschiedene Ansprachen und Kanäle, um den passenden Kandidaten zu erreichen.
  • Achten Sie auf die gezielte Auswahl von Bewerbern und gehen sie individuell auf die Wünsche und Forderungen der Bewerber ein. Versuchen Sie, den Kandidaten kennen zu lernen und wertzuschätzen. Seien Sie dabei ehrlich und schauen gemeinsam mit dem Bewerber, ob die ausgeschriebene Stelle passend ist.
  • Denken Sie weiter, falls sie nicht zusammen finden – vielleicht treffen sich Ihre Wege in der Zukunft wieder. Sichern Sie sich Talente für künftige Stellen und versuchen Sie, positiv in Erinnerung zu bleiben, indem Sie die Kommunikation halten und sich an Absprachen und Verbindlichkeiten halten.

Autorin: Yvon Kassens