Roadmap perbit.cloud

Wir leben Pioniergeist und Transparenz und entwickeln mit Hilfe des Feedbacks unserer Kunden die perbit.cloud permanent weiter.

Woran arbeiten wir gerade?

Timeline
  • schneller graphischer Überblick über die Qualifikationen des Mitarbeiters
  • Darstellung der Lebenslaufdaten als passende Icons, je größer das Icon, je länger die Verweildauer an der jeweiligen Station
Reports & Statistiken
  • Überarbeitung und Erweiterung des Auswertungsbereichs in der perbit.cloud

Was kommt als nächstes?

Analysetabellen
  • Erstellen eigener individueller Auswertungsmöglichkeiten
Serienbriefdesigner
  • Erstellen eigener Serienbriefvorlagen

Was ist für 2019 geplant?

Elektronische Personalakte
  • alle Verträge und Dokumente rund um Ihre Mitarbeiter werden revisionssicher abgelegt
Benefits und Jobgoodies
  • gemeinsam mit einem Partner werden wir ein flexibles Benefit-Management sowie eine transparente Darstellung für Ihre Mitarbeiter realisieren
Englisch
  • in 2019 planen wir die Bereitstellung eines englischen Systems
Update Februar

Self Service für den Import von Mitarbeiterstammdaten und Vergütungsdaten im Standardformat
Sie möchten die Stamm- oder Vergütungsdaten Ihrer Mitarbeitern aus bestehenden Systemen in die perbit.cloud einlesen? Kein Problem: Mit der neuen perbit.cloud können Sie diese selbständig über die Weboberfläche importieren.

Bearbeitung des Urlaubskontos
Der Urlaubsanspruch eines Mitarbeiters hat sich – z.B. aufgrund des Wechsels in ein Teilzeitmodell – geändert? Diese Einstellungen können Sie zukünftig direkt im Kalender des Mitarbeiters prüfen und bei Bedarf korrigieren.

Bewerberdaten im Recruiting-Modul werden automatisch DSGVO-konform gelöscht
Mit der perbit.cloud werden die Daten Ihrer Bewerber automatisch gelöscht, wenn die Speicherfrist der jeweiligen Stellenausschreibung ausläuft. So unterstützt die perbit.cloud Sie optimal bei der Umsetzung der Richtlinien der DSGVO.