Serienbriefe erstellen

Allgemein

Der Serienbrief ist ein geeignetes Werkzeug, um eine große Anzahl von Dokumenten mit gleichem Aufbau und unterschiedlichen Inhalten zu erzeugen und einem bestimmten Personenkreis zur Verfügung zu stellen (Filter). Serienbriefe können über einen entsprechenden Menüpunkt aufgerufen und bearbeitet werden. Im Methodenbereich können Benutzer mit entsprechender Berechtigung auch Serienbriefe erstellen und diese bearbeiten.

Methodenbereich

Methodenbereich perbit.cloud

Das Navigationsfenster „Methodenbereich“ zeigt eine Auflistung aller Serienbriefe, auf die Sie Zugriff haben sowie die von Ihnen erstellten Analysetabellen (individuelle HR-Reports).

Das Navigationsfenster bleibt geöffnet, wenn Sie eine neue Methode erstellen oder eine bestehende Methode bearbeiten bzw. aufrufen. Um das Navigationsfenster zu schließen, klicken Sie auf das Icon Icon Methodenbereich perbit.cloud in der Navigationsleiste.

Schritt 1: Design festlegen

Beim Design eines Serienbriefes legen Sie fest, welche Datenbankfelder als Serienbrieffelder verwendet werden sollen.
Klicken Sie im Methodenbereich auf das Icon Neuer Serienbrief , um eine neue Methode zu erstellen. Es öffnet sich das Dialogfenster „Neu erstellen“.
Hier wählen Sie die Methode „Serienbrief“ sowie das Objekt, in dem die neue Methode angelegt werden soll.

Serienbrief neu erstellen

Nutzen Sie hierfür die komfortable Suchfunktion: Geben Sie den/die Anfangsbuchstaben des gesuchten Objekts ein. perbit.cloud zeigt Ihnen sofort eine passende Auswahl an. Markieren Sie das gewünschte Objekt, indem Sie es anklicken. Optional können Sie bereits an dieser Stelle ihrer Methode einen Namen geben. Zur Bestätigung Ihrer Auswahl klicken Sie auf den Button „Erstellen“.

Schritt 2: Eigenschaften definieren

Eigenschaften Serienbrief perbit.cloud

Mit einem Klick auf das Icon Eigenschaften Serienbrief perbit.cloud lassen sich die anzuzeigenden Schaltflächen der Toolbar im Anzeige-Modus konfigurieren. Des Weiteren kann die Statusbar aus- bzw. eingeblendet werden.

Schritt 3: Kategorie zuordnen

Sie können dem Serienbrief eine Kategorie zuweisen. Standardmäßig ist einem neuen Serienbrief zunächst keine Kategorie zugeordnet.
Die hier auswählbaren Kategorien beziehen sich ausnahmslos auf Serienbriefe, die im Bewerbungsvorgang verwendet werden.

Bewerbungsvorgang perbit.cloud

Schritt 4: Serienbrief hochladen

Damit der Serienbrief nicht nur lokal, sondern auch in Ihrer Datenbank gespeichert werden kann, muss er mittels des Icons Serienbrief hochladen hochgeladen werden.