Organigramm

Allgemeines

Das Organigramm ist die Landkarte Ihres Unternehmens und bildet die komplette Unternehmensstruktur ab.

Das Organigramm kann von allen Mitarbeitern als Report unter dem Menüpunkt Unternehmensdaten eingesehen werden.

Um die notwendigen Einstellungen für ein vollständiges Unternehmen festlegen zu können, benötigt der Anwender Zugriffsrechte auf die Daten aller Mitarbeiter (Rolle Personalsachbearbeiter mit mindestens Schreibrecht).

Schritt 1: Notwendige Angaben

Das Organigramm wird durch die Vorgesetzten-Beziehung generiert

Organigramm perbit.cloud

Im Formular „Einordnung des Mitarbeiters im Unternehmen“ tragen Sie den Vorgesetzten des Mitarbeiters ein und setzen ggf. das Kennzeichen „Stabsstelle“. Die Hierarchieebene hat hier nur informative Bedeutung und ist für die Darstellung des Mitarbeiters im Organigramm ohne Bedeutung.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass ein Mitarbeiter z.B. die Geschäftsführung, nicht als eigener Vorgesetzter eingetragen werden kann. Außerdem darf es nicht zu einer Ringbeziehung zwischen zwei Mitarbeitern kommen. Ringbeziehung bedeutet, dass MA1 Vorgesetzter von MA2  ist, welcher wiederum Vorgesetzter von MA1 wäre. 

Darüber hinaus sollten für eine vollständige Darstellung der Daten im Organigramm folgende Daten im Formular „Mitarbeiterdaten I“ gepflegt werden: Telefon, E-Mail-Adresse, Eintrittsdatum, Passbild.

Firma, Bereich, Abteilung, Team und Funktion des Mitarbeiters hinterlegen Sie im Formular „Einordnung des Mitarbeiters im Unternehmen“ (Menüpunkt Mitarbeiter -> Formulare -> Einordnung).

Schritt 2: Das Organigramm

Die perbit.cloud generiert aus Ihren Eingaben ein Organigramm, das für alle Mitarbeiter unter dem Menüpunkt Unternehmen -> Reports -> Organigramm einsehbar ist:

Organigramm perbit.cloud

Alle Mitarbeiter des Unternehmens werden unter Angabe Ihrer Funktion und ihrer dienstlichen Telefonnummer mit Bild in einem Kästchen angezeigt. Die Vorgesetztenstellung ist an einem Plus- bzw. Minuszeichen erkennbar. Wenn ein Mitarbeiter keine untergeordneten Mitarbeiter hat, werden weder Plus- noch Minuszeichen abgebildet.

Ein einfacher Klick auf Profil öffnet ein Pop-up mit weiterführenden Angaben zum entsprechenden Mitarbeiter.

Schritt 3: Die Toolbar

Das Organigramm verfügt über eine eigene Toolbar. Mit dem Such-Agent können Sie z.B. bestimmte Mitarbeiter suchen lassen. Das Kästchen des Mitarbeiters wird dann – markiert durch einen farbigen Rahmen- inklusive evtl. über-/untergeordneter Mitarbeiter angezeigt.

Wenden Sie einen bestehenden Filter an oder erstellen Sie einen neuen Filter um die Anzeige zu selektieren.

Hinweis:
Nähere Erläuterungen zum Anwenden von Filtern finden Sie hier.