Bewerberdaten erfassen

Schritt 1: Bewerber erfassen

Recruiting > Formulare > Bewerber manuell anlegen

 

Füllen Sie die entsprechenden Felder des Formulars aus.

Wenn Sie den Online-Stellenmarkt in der perbit.cloud nutzen, wird das Feld Letzer Bewerbungseingang beim Import der Bewerbungen mit dem Datum der letzten Online-Bewerbung gefüllt. Sie können das Feld aber auch manuell pflegen.

 

Schritt 2: Checkbox Genehmigung Speicherung vorhanden aktivieren

Wenn der Bewerber der Speicherung seiner Daten zugestimmt hat, aktivieren Sie die Checkbox Genehmigung Speicherung vorhanden. Damit sind die Daten dauerhaft vor dem Löschen geschützt.

Alle Bewerberdatensätze und abhängige Datensätze, bei denen die Checkbox NICHT aktiviert ist, werden von perbit bei einer zyklusmäßigen Wartung einmal jährlich gelöscht. Das zyklusmäßige Löschen bezieht sich allerdings nicht auf den eindeutigen Index (Name, Vorname, E-Mail) sowie bestimmte Rumpfdaten (Geburtsdatum, letzter Bewerbungseingang), da anhand dieser Daten Doppelbewerbungen überprüft werden können.

 

Schritt 3: Qualifikationsdaten hinterlegen

Qualifikationsdaten perbit.cloud

 

 

Durch einen Klick auf den Button Qualifikationen perbit.cloud öffnet sich, analog zur Mitarbeiterverwaltung, ein Pop-up-Fenster, indem Sie in den verschiedenen Tabs den schulischen und beruflichen Werdegang sowie die Qualifikationsdaten des Bewerbers erfassen können.

 

Schritt 4: Adress- und Kontaktdaten hinterlegen

Die Adress- und Kontaktdaten des Bewerbers erfassen Sie im entsprechenden Tab. Diese Daten werden in den Serienbriefen verwendet.

 

Schritt 5: Memoboard

Im Reiter Memoboard können Sie die Aktivitäten zum Bewerber erfassen. Dies kann z.B. das Anfordern fehlender Unterlagen oder eine telefonische Anfrage des Bewerbers sein.

Memoboard perbit.cloud

 

Durch das Eintragen eines Wiedervorlage-Datums werden Sie über die Aufgabenliste an die Aktivität erinnert.

Im Reiter Bewerbungen können Sie die verschiedenen Bewerbungen des Bewerbers einsehen, sofern er sich auf mehrere Stellen beworben hat.

 

Schritt 6: Einlesen von Bewerbungen

E-Mail Bewerbungen können in der perbit.cloud eingelesen werden. Das erspart eine manuelle Eingabe der Bewerbungsdaten.
Hierbei werden nicht nur die Stammdaten zum Bewerber angelegt, sondern auch die in der E-Mail-Bewerbung enthaltenen unterschiedlichen Dokumente eingelesen, klassifiziert und bei den externen Dokumenten zur Bewerbung hinterlegt. Die Daten des Lebenslaufs können optional geparst und ebenfalls ins Recruiting übernommen werden.

CV-Parsing perbit.cloud