Stellenausschreibung 

Das Bewerbungsverfahren startet mit der Stellenausschreibung. Über den integrierten Online-Stellenmarkt können die Stellenausschreibungen mit der Unternehmens-Website verbunden werden. Der Bewerber wählt in einer Stellenliste die Ausschreibung aus und gibt in einem strukturierten Formular seine Daten ein und lädt Dateien hoch.

Schritt 1: Formular Stellenausschreibung öffnen

Recruiting > Formulare > Stellenausschreibung


Schritt 2: Formular ausfüllen

Details zur Stellenausschreibung

Bei der Nummer der Stellenausschreibung handelt es sich um ein Pflichtfeld.
Mit dem Feld Bezeichnung können Sie Ihrer Stelle einen Namen geben.
Im Feld Kategorie können Sie beispielsweise Praktikum oder Festanstellung eintragen.

Wählen Sie die Firma, Abteilung und Kostenstelle, für die diese Stelle ausgeschrieben wird und tragen Sie den Sachbearbeiter ein.

Das automatisierte Löschen der Bewerberdaten ist abhängig von dem bei der Stellenausschreibung eingetragenen Datum Bewerberdaten löschen am sowie der Checkbox Genehmigung Speicherung vorhanden im Formular Bewerberstammdaten (Recruiting > Formulare > Bewerber).

Hinweis:
Alle Bewerberdatensätze und abhängige Datensätze, bei denen die Checkbox nicht aktiviert ist, werden zu dem hinterlegten Datum automatisch gelöscht, sofern keine Stellenausschreibung mehr läuft, auf die sich der Bewerber beworben hat. 

Veröffentlichung und Kosten 

Die sonstigen Kosten betreffen alle Kosten, die neben den Layoutkosten und den Kosten für die Medien, in denen die Anzeige veröffentlicht wird, anfallen.

Medien zur Stellenausschreibung

Tragen Sie die Medien ein, in denen Anzeigen geschaltet werden. Füllen Sie dafür die Felder Datum der Anzeige, Layoutkosten, Kosten für das Medium und Kosten pro Bewerbung

Die Auswahlmöglichkeiten für den Eintrag der Medien können über den Button Medium bearbeitet werden.

Medium zur Stellenausschreibung perbit.cloud

 

Medium perbit.cloud

 

Durch den Klick auf den Button Medium öffnet sich ein Pop-up-Fenster. In der Tabelle können Sie ein fehlendes Medium hinzufügen und ggf. ein derzeit nicht benötigtes Medium auf ungültig setzen.

 

 

Schritt 3: Externe Dokumente hinterlegen

An dieser Stelle können zwei externe Dokumente, wie beispielsweise der Text für die Stellenausschreibung und die gestaltete Anzeige, hochgeladen werden.

ACHTUNG: Wenn Sie eine Stellenausschreibung löschen möchten, müssen Sie diese vorab deaktivieren. 


Google for Jobs: Stellenanzeigen vorbereiten

Stellenanzeigen des Online-Stellenmarktes der perbit.cloud können für die Google-eigene Jobsuche Google for Jobs optimiert werden.

Damit die veröffentlichte Stellenausschreibung dort abgebildet werden kann, müssen die Pflichteingaben, die mit einem Sternchen markiert sind, zwingend ausgefüllt werden. 

Hinweis:
Für die Integration von Google for Jobs ist eine einmalige Aktivierung notwendig! Wenden Sie sich hierfür bitte an den Support.

Die Stellenbeschreibung muss manuell als reiner Text (ohne HTML-Attribute) gefüllt werden. Dabei können einige Felder aus den angegebenen Stellenausschreibungsdaten, wie z.B. Jobtitel, Veröffentlichungsdatum und Bewerbungsfrist, übernommen werden.

Wenn diese Felder NICHT in dieser Form übernommen werden sollen, können Sie im unteren Teil des Formulars abweichende Daten angeben.

Achtung:
Stellenanzeigen werden nur dann über Google for Jobs angezeigt, wenn die Kennzeichen “Veröffentlichen auf Google for Jobs” sowie “Auf Stellenliste anzeigen” (Tab Onlineinformation III) aktiviert sind.